Jahresrückblick 2024

Juni 2024
Jun 13
13 Juni 2024 15:00 - 16:00

Bekannte und beliebte Lieder und Musikstücke aus unterschiedlichen Regionen Deutschlands - von der Nordsee bis zu den Alpen, vom Rhein bis zur Oder...
Bitte halten Sie eigene Instrumente oder einfache Klangerzeuger bereit, z.B. Percussioninstrumente oder klingende Alltagsgegenstände wie Tablettendosen, Löffel mit Tasse etc.

Jun 05
05 Juni 2024 15:00 - 16:30

Auf Grund der großen Nachfrage setzten wir das Zukunftsquiz fort! „Wer wird Millionär?“ war gestern – die Omas (und Opas) for Future, starten mit dem Zukunftsquiz direkt in die Zukunft! Das unterhaltsame Quiz im TV-Format sorgt für Spiel, Spaß und garantierte Aha-Effekte: Aus insgesamt zwölf Rubriken von A wie Artensterben bis Z wie Zukunft werden […]

Mai 2024
Mai 23
23 Mai 2024 15:00 - 16:00

Kunst-Führung für Menschen mit Demenz und ihre Angehörigen oder Begleiter

Mai 15
15 Mai 2024 15:00 - 16:00

Die Kunst der erotischen Literatur - von der Bibel bis zu Isabel Allende
Mit Stadtführerin und Museumspädagogin Alexandra Husemeyer

April 2024
Apr 30
30 April 2024 15:00 - 16:00

Grammophonlesung mit Jo van Nelsen

Apr 18
18 April 2024 15:00 - 16:00

Kunst-Workshop mit Susanne Schmidt-Neubauer

Februar 2024
Feb 07
07 Februar 2024 15:00 - 16:30

„Wer wird Millionär?“ war gestern – die Omas (und Opas) for Future, starten mit dem Zukunftsquiz direkt in die Zukunft! Das unterhaltsame Quiz im TV-Format sorgt für Spiel, Spaß und garantierte Aha-Effekte: Aus insgesamt zwölf Rubriken von A wie Artensterben bis Z wie Zukunft werden Fragen rund ums Alltagsverhalten gestellt. Ob zum Reisen, zur Ernährung, […]

Kulturgeschichten: Der Frühling

Mit Andrea Kaiser und Andreas Frye
MITTWOCH, 03.04.2024, 15 Uhr

Der Frühling ist da! Mit ihm einher gehen Frühlingsfeste, Frühlingsbräuche – und Frühlingsgefühle … Der Winterschlaf ist vorbei, die Natur erwacht zu neuem Leben und zeigt sich in bunter Blütenpracht. Egal, ob wir selbst gerade den sprichwörtlichen „zweiten Frühling” erleben, egal, wieviel Lenze wir zählen – die ersten warmen Sonnenstrahlen sorgen für Lebensfreude und haben Maler, Dichter und Komponisten zu allen Zeiten inspiriert. Herzlich willkommen zu einer Guten Stunde, die dieser heiteren Jahreszeit gewidmet ist und uns musikalisch, literarisch und kunstgeschichtlich auf den Frühling einstimmt.

Mit dem Frühling schließen Andrea Kaiser (Kunstgeschichte) und Andreas Frye (Gesang) ihren Jahreszeiten-Zyklus bei der Guten Stunde ab.

Um an der Veranstaltung teilzunehmen, schreiben Sie uns eine E-Mail an gutestunde@humaq.org. Dann erhalten Sie den Einwahl-Link von uns. 
Alternativ können Sie sich bei der Guten Stunde registrieren und dann nach Login an der Veranstaltung teilnehmen. 
Bild: Claude Monet
Claude Monet: Felder im Frühling (1887)

Der Zeitungsclub

Mit Volker Michel
MITTWOCH, 27.03.2024, 15 Uhr

Es rauscht im Blätterwald! Volker Michel, Betreuungskraft im Alten- und Pflegeheim Martha-Haus in Frankfurt/Main, hat bei der täglichen Zeitungslektüre immer die Schere zur Hand. Zum Vorlesen im „Zeitungsclub” sammelt er Artikel aus den verschiedensten Themenbereichen für eine informative, abwechslungsreiche Stunde. Von ernst bis heiter, besinnlich bis kurios, von Kultur, Nachrichten aus Sport und Gesellschaft, vom Klatsch bis hin zum kurzen „Eckenbrüller“. Beteiligen Sie sich am Meinungs- und Erfahrungsaustausch, bleiben Sie neugierig!

Aufgelockert wird das Ganze von einigen gemeinsamen Liedern zur Gitarre.

Um an der Veranstaltung teilzunehmen, schreiben Sie uns eine E-Mail an gutestunde@humaq.org. Dann erhalten Sie den Einwahl-Link von uns. 
Alternativ können Sie sich bei der Guten Stunde registrieren und dann nach Login an der Veranstaltung teilnehmen. 
Volker Michel
Volker Michel

Die Gute Stunde im Kaffeehaus

DONNERSTAG, 21.03.2024, 15 Uhr
Mit Katharina Klee

„Im Kaffeehaus sitzen Leute, die allein sein wollen, dazu aber Gesellschaft brauchen“, so oder so ähnlich soll der Wiener Kaffeehaus-Literat der Jahrhundertwende Alfred Polgar seinen Lieblingsort beschrieben haben. Mittlerweile gehört das „Wiener Kaffeehaus“ zum immateriellen UNESCO- Weltkulturerbe.

Dürfen wir Sie zu einer „Guten Stunde“ ins Kaffeehaus entführen? Von ihrem Sessel aus durchs Internet ins Herz von Wien? Auf der Tageskarte stehen Geschichte und G‘schichtln; Virtin Katharina erzählt ihnen alles über Erdäpfel, Marillen, Mehlspeis und Gabelfrühstück. Was dort ein Verlängerter mit einem Glas Wasser ist, ist bei uns Daumen-Yoga. Der Wurlitzer, die Juke-Box, steht mit musikalischen und filmischen Erinnerungen bereit. Erquickend für Herz und Hirn!

Um an der Veranstaltung teilzunehmen, schreiben Sie uns eine E-Mail an gutestunde@humaq.org. Dann erhalten Sie den Einwahl-Link von uns. 
Alternativ können Sie sich bei der Guten Stunde registrieren und dann nach Login an der Veranstaltung teilnehmen. 
Virtin Katharina Klee
Katharina Klee

„Ssälawieh…. So ist das Leben“ – der heitere Tucholsky in Gedicht und Chanson

Mit Ulrike Neradt
Mittwoch, 06.03.2024, 15 Uhr

Gedichte, Lieder und Chansons Augenzwinkernd und manchmal frech, anziehend und manchmal anzüglich – so präsentiert sich mit pointierten Gedichten, Liebesliedern und kessen Balladen der große Kurt Tucholsky als Bänkelsänger. Aber nicht nur “das” ist es, wovon Tucholsky in seinen Chansons dichtet, nicht nur die angenehme Erinnerung an jene Anna-Luise, die “wie keine die Flöte blies”. Der zärtliche Frauenheld singt auch ein Lied auf die Trauer, die in aller Liebe beschlossen ist: mit heiterer Melancholie und graziöser Skepsis warnt er vor ihr, sehnt sich nach ihr, fühlt sich von ihr bedroht und versucht und versteht nicht – und versteht sie doch, die Liebe: “…denn wer mehr liebt, der muss mehr leiden.“

Bereits zum vierten Mal ist die beliebte Sängerin, Schauspielerin und Moderatorin Ulrike Neradt zu Gast bei der Guten Stunde.

Um an der Veranstaltung teilzunehmen, schreiben Sie uns entweder eine E-Mail an gutestunde@humaq.org. Dann erhalten Sie den Einwahl-Link von uns. 
Alternativ können Sie sich bei der Guten Stunde registrieren und dann nach Login an der Veranstaltung teilnehmen. 
Ulrike Neradt

Kulturtage Ukraine in Wiesbaden

Lesung mit Musik und Gespräch
Mittwoch, 21.02.2024, 15 Uhr

Julia Grinberg (Autorin und Übersetzerin) und Wolfgang Vershoeven (Initiator des Festivals) berichten live vom Festival: Theateraufführungen, Musikveranstaltungen, Lesungen und Diskussionen über aktuelle Themen stehen auf dem vielfältigen Programm.

Julia Grinberg liest aus eigenen Texten und stellt das Kriegstagebuch von Anna Gin vor.

Um an der Veranstaltung teilzunehmen, schreiben Sie uns entweder eine E-Mail an gutestunde@humaq.org. Dann erhalten Sie den Einwahl-Link von uns. 
Alternativ können Sie sich bei der Guten Stunde registrieren und dann nach Login an der Veranstaltung teilnehmen. 
Kulturtage Ukraine

Mit allen Sinnen genießen

DONNERSTAG, 15.02.2024, 15 Uhr
Kunst-Workshop mit Susanne Schmidt-Neubauer

Ein Impuls geht voraus, wie ein Lachen oder Geräusche, die von draußen kommen.
Wir lauschen einer Geschichte oder halten eine Blume in den Händen. Ihr Duft und
ih
re Schönheit verzaubert uns.
Es erwachen innere Bilder – Erinnerungen, die da sind.
In einer Guten Stunde können wir uns mit diesen Erinnerungen beschenken und einen kreativen Ausdruck finden.
Wir schreiben, malen, zeichnen und gestalten gemeinsam.

Bringen sie alles was sie dazu brauchen, wie Farben, Pinsel, Stifte, Papier gerne mit!

Sie sind herzlich dazu eingeladen.Wenn Sie teilnehmen möchten und noch keinen Einwahl-Link von uns erhalten haben, schicken Sie uns bitte eine E-Mail an gutestunde@humaq.org 

Susanne Schmidt-Neubauer

Omas for Future: Zukunftsquiz

Mittwoch, 07.02.2024, 15 Uhr

„Wer wird Millionär?“ war gestern – die Omas (und Opas) for Future, starten mit dem Zukunftsquiz direkt in die Zukunft!
Das unterhaltsame Quiz im TV-Format sorgt für Spiel, Spaß und garantierte Aha-Effekte: Aus insgesamt zwölf Rubriken von A wie Artensterben bis Z wie Zukunft werden Fragen rund ums Alltagsverhalten gestellt. Ob zum Reisen, zur Ernährung, zum Haushalt, zu Liebe oder Glück – für alle ist etwas dabei. Und ganz sicher lernt jede Person etwas dazu – für eine grünere, gesündere und lebenswertere Zukunft!

Um an der Veranstaltung teilzunehmen, schreiben Sie uns entweder eine E-Mail an gutestunde@humaq.org. Dann erhalten Sie den Einwahl-Link von uns. 
Alternativ können Sie sich bei der Guten Stunde registrieren und dann nach Login an der Veranstaltung teilnehmen. 
Zukunftsquiz in Grünstolz

Qigong und Lyrik – Ein Neujahrsspezial

Mittwoch, 17. Januar.2024, 15 Uhr

Mit Nina Kolaczek, Schauspielerin und Qigong Trainerin

ATME. SANFT.
Innehalten, Stillwerden und in die Ruhe einkehren sind wichtige Phasen, um uns zu erholen, uns zu stärken und uns auf uns selbst zu besinnen. Aus dieser Sammlung heraus, können neue Ideen und neue Sichtweisen für unser Leben entstehen.

Nina Kolaczek ist schon mehrfach bei der Guten Stunde zu Gast gewesen. Diesmal richtet sie den Fokus auf das bewusste Atmen. Gemeinsam mit Ihnen, möchte sie der Frage begegnen: Was bewegt mich 2024? Sie sind herzlich eingeladen, Ihre Gedanken, Bilder und Texte dazu zu teilen. 

Qigong kann man im Stehen, im Sitzen oder auch mental ausführen – viele  Wege führen  ans  Ziel  und: Qigong ist grundsätzlich für jedermann geeignet  – von Kindesbeinen an bis ins hohe Alter.

Um an der Veranstaltung teilzunehmen, schreiben Sie uns entweder eine E-Mail an gutestunde@humaq.org. Dann erhalten Sie den Einwahl-Link von uns. 
Alternativ können Sie sich bei der Guten Stunde registrieren und dann nach Login an der Veranstaltung teilnehmen. 
Nina Kolaczek
Nina Kolaczek

Kulturgeschichten: Der Frühling

Mit Andrea Kaiser und Andreas Frye
MITTWOCH, 03.04.2024, 15 Uhr

Der Frühling ist da! Mit ihm einher gehen Frühlingsfeste, Frühlingsbräuche – und Frühlingsgefühle … Der Winterschlaf ist vorbei, die Natur erwacht zu neuem Leben und zeigt sich in bunter Blütenpracht. Egal, ob wir selbst gerade den sprichwörtlichen „zweiten Frühling” erleben, egal, wieviel Lenze wir zählen – die ersten warmen Sonnenstrahlen sorgen für Lebensfreude und haben Maler, Dichter und Komponisten zu allen Zeiten inspiriert. Herzlich willkommen zu einer Guten Stunde, die dieser heiteren Jahreszeit gewidmet ist und uns musikalisch, literarisch und kunstgeschichtlich auf den Frühling einstimmt.

Mit dem Frühling schließen Andrea Kaiser (Kunstgeschichte) und Andreas Frye (Gesang) ihren Jahreszeiten-Zyklus bei der Guten Stunde ab.

Um an der Veranstaltung teilzunehmen, schreiben Sie uns eine E-Mail an gutestunde@humaq.org. Dann erhalten Sie den Einwahl-Link von uns. 
Alternativ können Sie sich bei der Guten Stunde registrieren und dann nach Login an der Veranstaltung teilnehmen. 
Bild: Claude Monet
Claude Monet: Felder im Frühling (1887)
Nach oben scrollen